02843 / 90 78 140
info@reiseberatung-schmidtke.de
Facebook

Filmtipp: Portugal - der Wanderfilm

Am 23. März 2019 war ich bei der Premiere von "Portugal- der Wanderfilm"  von Silke Schranz und Christian Wüstenberg im Metropol-Kino in Düsseldorf. Das klingt jetzt vielleicht nicht direkt wahnsinnig aufregend oder amüsant. Aber lassen Sie sich doch genau wie ich einfach vom Trailer auf youtube inspirieren, den ich vor einigen Wochen entdeckt hatte.

Zugegeben sollte man vielleicht ein wenig wanderaffin sein und ein Herz für Wasser, Wind und Wellen, beschauliche Städtchen und unberührte Natur mitbringen. Aber genau dann wird Sie der Film mit Sicherheit genauso begeistern und Ihre Reiselust für Portugal schüren, wie es mir ging.

Zur Story: die beiden Filmemacher hatten nach unzähligen vorherigen Aufenthalten in Portugal den Plan gefasst, doch endlich einmal nach einer Tageswanderung nicht zum Mietwagen zurücklaufen zu müssen, sondern einfach immer weiter von Ort zu Ort zu wandern. Geplant war die Rota Vicentina von Sagres bis Porto Covo, also eine Strecke von etwa 100 Kilometern an der Westküste Portugals entlang. Und das nicht nur auf dem ausgewiesenen Wanderweg, sondern immer möglichst nah am Meer. In Porto Covo angekommen entschlossen sie sich spontan, doch noch weiter Richtung Norden bis Lissabon und später sogar bis Porto weiterzulaufen. So wurden es letztendlich 1000 Kilometer!

Das Gesamtwerk ist absolut beeindruckend. Die authentischen Aufnahmen sind nicht nur erfrischend ehrlich, unterhaltsam und zugleich berührend, sondern nehmen einen buchstäblich mit auf die Reise.

Gefallen haben mir außerdem die kleinen praktischen Wandertipps der beiden. Und es ist nicht nur ein Schön-Wetter-Filmchen unter besten Bedingungen. Aber lassen Sie sich überraschen!

Gezeigt wird er momentan in vielen deutschen Kinos; die Termine finden Sie bei www.comfilm.de unter "Kinotermine". Kleiner Tipp: bei den Premieren in jeder Stadt sind die beiden Filmemacher selbst dabei. Auch das war gestern ein Highlight, die beiden noch persönlich kennenlernen und interviewen zu dürfen.

P.S.: Schauen Sie auch gerne nach den anderen Filmen des Duos. Sie waren nicht nur an Nord- und Ostsee (von oben!) unterwegs, sondern auch in Neuseeland, Australien und Südafrika. Da allerdings dann nicht zu Fuß. ;)

 

(24. März 2019)